top of page

Die Zentren im Human Design | Wo deine Energie fliesst

Wenn ich mir ein Human Design Chart anschaue, fällt mein Blick zuerst auf den Typen und dann ziemlich schnell auf die Zentren, denn die Zentren im Human Design zeigen auf, wo die Energie eines Menschen fliesst und wo jemand empfänglich für die Energie von aussen ist. In den definierten Zentren finden wir die Energie, mit der wir in der Welt wirken, in den undefinierten Zentren finden wir unsere Lernthemen und tiefe Weisheit.


Wichtig: Beide Definitionen können als Potenzial genutzt werden. Ganz oft haben Menschen das Gefühl, die undefinierten Zentren seien schlechter als die definierten, wenn sie neu in ihr Human Design Experiment starten. Diesen Glaubenssatz möchte ich hier gerade am Anfang aus der Welt räumen, denn er ist schlichtweg nicht wahr. :)



Definiert vs. undefiniert und was sind eigentlich die Zentren im Chart?

Falls du ganz neu dabei bist: Die Zentren sind die 9 Formen, die du in deinem Chart siehst. Alle die, die farbig sind (egal welche Farbe), sind definiert. Alle die, die weiss sind, sind undefiniert.


Ein Einblick in die Energien der Human Design Zentren

Wie schon erwähnt, gibt es 9 Zentren im Human Design. Vielleicht fällt dir dabei auf, dass sie sehr ähnliche Namen tragen wie die Chakren und tatsächlich auch mit ihnen verbunden werden können.


Im folgenden Abschnitt möchte ich dir einen kleinen Einblick in alle 9 Human Design Zentren geben. Davor ist mir eins noch sehr wichtig zu sagen: Das hier ist wirklich nur ein kleiner Einblick. Ich könnte über jedes Zentrum alleine mehrere Seiten schreiben, denn natürlich gibt es - wie zu allem im Human Design - auch zu den Human Design Zentren sehr viel zu sagen. Der Einfachheit halber belasse ich es in diesem Beitrag aber mal bei der Quintessenz. Hinterlass' mir gerne am Ende einen Kommentar, wenn du noch mehr wissen möchtest, vielleicht schreibe ich dann mal einen zweiten Beitrag dazu. :)


Human Design Zentrum: Krone

Die Krone steht für Inspiration und ist eins der zwei Druckzentren im Human Design. Hier besteht der Druck, Ideen zu haben, inspiriert zu sein, Sinn zu finden und über die grossen Mysterien des Lebens nachzudenken.


Definiert: Das definierte Kronenzentrum bringt Inspiration, Ideen, zu lösende Probleme und neue Denkweisen in die Welt.


Undefiniert: Das undefinierte Kronenzentrum ist offen für Inspiration, Ideen, Probleme und Gedankengut von aussen.


Körperliche Zuordnung: Zirbeldrüse



Human Design Zentrum: Verstand / Ajna

Direkt unter der Krone befindet sich der Verstand. Die Themen, die in der Krone entstanden oder aufgenommen wurden, werden im Verstand weiterverarbeitet. Hier geht es um Konzepte, Pläne, Analysen, Logik und Struktur.


Definiert: Das definierte Verstandeszentrum bildet Meinungen, erstellt Pläne und Konzepte, analysiert und liefert logische Lösungsansätze.


Undefiniert: Das undefinierte Verstandeszentrum ist offen für Meinungen und Perspektiven und validiert logische Konzepte, Pläne usw. und kann sie unter anderem vereinfachen.


Körperliche Zuordnung: Hirnanhangdrüse / drittes Auge


Human Design Zentrum: Kehle

Die Kehle ist das Zentrum im Human Design Chart, zu dem alle Energien ihren Weg suchen. Hier werden die Dinge nach aussen getragen, manifestiert und kommuniziert.


Definiert: Das definierte Kehlzentrum hat eine fixierte(re) Art und Weise, sich auszudrücken und hat stetigen Zugang zum Audruck. Je nachdem, welches Zentrum/welche Zentren mit der Kehle verbunden sind, werden verschiedene Themen im Vordergrund stehen. Ist z.B. das Emotionszentrum mit der Kehle verbunden, kann dieser Mensch potenziell gut seine Emotionen ausdrücken.

Undefiniert: Ist das Kehlzentrum undefiniert, dann ist dieser Mensch flexibel in der Ausdrucksweise und hat auch nicht immer Energie dafür zur Verfügung. Das heisst jedoch nicht, dass dieser Mensch sich nicht ausdrücken kann. Wenn er sich entscheidet, etwas zu sagen, trifft er oft viel besser auf den Punkt, was gesagt werden will, da er ein Gefühl dafür hat, was gerade wichtig zu sagen ist.


Körperliche Zuordnung: Schilddrüse


Human Design Zentrum: Das Selbst

Das Selbstzentrum (auch G-Zentrum genannt) steht für Identität, Richtung (im Leben) und Liebe.

Es wird auch als magnetischen Monopol bezeichnet.


Definiert: Das definierte Selbstzentrum hat eine festgelegte Identität und ist der innere Kompass, der ein zuverlässiger Wegweiser für den eigenen Weg im Leben ist. Es kreiert die Bühne seines Lebens.


Undefiniert: Das undefinierte Selbstzentrum ist flexibel in seiner Identität und probiert aus - es spielt auf verschiedenen Bühnen des Lebens und ist sehr anpassungsfähig.


Körperliche Zuordnung: Leber


Human Design Zentrum: Herz/Ego

Das Herz-/Egozentrum im Human Design steht für Willenskraft und (Herzens)Wünsche. Es beherbegt das Ego und die Kraft, für die eigenen Wünsche loszugehen und steht auch mit dem Selbstwert in Zusammenhang. Ausserdem geht es hier um Ziele und materiellen Erfolg. Auch das Herzzentrum ist ein Motor. Während die Wurzel der Energievulkan ist und das Sakral der Dauerleistungsmotor, so funktioniert der Motor des Herzens stetig, aber mit Pausen. Ist ein Ziel erreicht, möchte dieses Zentrum das geniessen und nicht direkt weiter zum nächsten Ziel rennen, sondern Zeit haben, um die nächste Vision zu bilden.

Definiert: Das definierte Herz-/Egozentrum hat ein festgelegtes Selbstwertgefühl und eine angeborene Willensstärke. Es möchte finanziell erfolgreich sein und hat Kampfgeist. Das Herz-/Egozentrum möchte sich mit ganzem Herzen einer Sache verschreiben und kann extrem schnell ein Ziel erreichen, wenn es im Einklang mit dieser Herzensenergie ist.

Undefiniert: Das undefinierte Herz-/Egozentrum ist nicht hier, um irgendjemandem etwas zu beweisen, sondern spiegelt die wahren Werte des Lebens wider. Es ist wichtig, dass sie nicht in irgendeinen Konkurrenzkampf verfallen und sich mit anderen vergleichen.


Körperliche Zuordnung: Herz



Human Design Zentrum: Solarplexus

Das Solarplexuszentrum ist das vierte Motorenzentrum und steht für Emotionen. Hier geht es ums Fühlen der eigenen Emotionen und um Empathie für die Emotionen für andere. Es ist das intensivste von allen 9 Zentren, weil Emotionen eine alles überschattende Kraft haben. Hier geht es unabhängig von der Definition um emotionale Bewusstheit.


Definiert: Das definierte Emotionszentrum kann mit den Wellen des wilden Ozeans verglichen werden. Hier entstehen ständig emotionale Wellen, die uns im Leben mitreissen und gefühlt werden möchten. Deshalb ist es für emotional definierte Menschen so wichtig, keine gravierenden Entscheidungen im Moment zu treffen, da im Jetzt keine emotionale Klarheit herrscht. Auch wichtig: Emotionen wollen gefühlt, nicht verstanden werden. Je mehr die Emotionen fliessen dürfen, desto weniger Widerstand entsteht bei "unbequemeren" Gefühlen.


Undefiniert: Das undefinierte Emotionszentrum gleicht einem stillen See, der nur von aussern aufgewühlt werden kann. Menschen mit undefiniertem Emotionszentrum sind empathisch und spüren die Emotionen ihrer Umwelt. Hier ist es wichtig, diese Emotionen durch sich durchfliessen zu lassen, statt sie wie ein Schwamm aufzusaugen.


Körperliche Zuordnung: Bauchspeicheldrüse, Nieren, Magen, Lunge und Nervensystem


Human Design Zentrum: Milz

Das Milzzentrum steht für unsere Intuition und funktioniert wie ein Radar, der uns vor Gefahren warnt. Es stellt sicher, dass wir gesund und sicher sind. Hier wohnen ausserdem unsere (Überlebens)Ängste.


Definiert: Das definierte Milzzentrum stellt eine starke Intuition dar und warnt uns mit einer feinen Stimme vor Gefahren, Unwahrheiten und Dingen, die unserem Körper nicht guttun. Es beschützt uns und sichert unser Überleben ab (zusammen mit der Wurzel). Ausserdem strahlt die definierte Milz eine gewisse Wärme, einen Wohlfühlfaktor aus.


Undefiniert: Das undefinierte Milzzentrum spürt sehr gut, was gerade in anderen vorgeht. Ob jemand nervös ist oder ihm sonst etwas fehlt. Ganz viele Heilpraktiker oder Schamanen haben ein undefiniertes Milzzentrum weil sie sehr feine Antennen für die Befindlichkeiten anderen haben. Hier darf gelernt werden, diese Antennen immer wieder bewusst ins eigene Innere zu richten, um nicht nur die anderen zu spüren, sondern auch sich selbst und seine eigenen Bedürfnisse.


Körperliche Zuordnung: Immunsystem


Human Design Zentrum: Sakral

Das Sakralzentrum steht für Durchhaltevermögen, Schöpferkraft und Leidenschaft. Nur Generatoren und MGs können dieses Zentrum definiert haben.

Definiert: Das definierte Sakral ist ein Motorenzentrum, das wie ein Generator funktioniert. Springt es einmal an, liefert es zuverlässig Energie, um Dinge umzusetzen. Ausserdem ist dieses Zentrum auch die Lebenskraft, ohne die kein Leben auf der Welt existieren könnte.


Undefiniert: Das undefinierte Sakralzentrum hat keinen steten Zugang zu dieses Umsetzungsenergie, ist aber empfänglich für diese Energie und kann sie potenzieren. So haben diese Menschen oft sehr viel mehr Energie auf einmal in ihrem System, die sie nutzen können und brauchen danach aber auch wieder Pausen, um sich davon zu erholen.


Körperliche Zuordnung: Sexualorgane


Human Design Zentrum: Wurzel

Die Wurzel ist das zweite Druckzentrum im Chart. Hier geht es um die Basis, ums Überleben und um Antrieb. Wie das Sakral ist auch das Wurzelzentrum ein Motorenzentrum. Es funktioniert jedoch anders. Während das Sakral dieser Generator ist, der stetige Energie zur Verfügung stellt, so ist die Wurzel eher ein Energievulkan, der ausbricht, sobald er gebraucht wird.


Definiert: Das definierte Wurzelzentrum behält die Ruhe mitten im Sturm und wirkt selbst in der Welt, indem es da Druck macht, wo Druck nötig ist. Die Wurzel kann durch ihre Energie andere antreiben und hat diesen Antreiber auch selbst ständig in sich. Wenn hier ein Thema mit Stress besteht, dann mit dem Stress, den sie sich selbst macht.


Undefiniert: Menschen mit einer undefinierten Wurzel sind hier, um entspannt zu sein. Sie bringen selbst keinen Stress in die Welt, sondern sind empfänglich für Stress von aussen und dürfen lernen, sich immer wieder zu erden und sich bewusst zu machen, dass der Stress in ihrem System nicht ihr eigener ist.


Körperliche Zuordnung: Nebenniere


 

Wenn du dein Chart individuell besser verstehen möchtest und die Zusammenhänge noch nicht greifen kannst oder Impulse zu aktuellen Lebenslagen möchtest, schau' dir gerne mein Reading-Angebot an. 💛


Welche Zentren hast du defineirt? Schreib's mir gerne in die Kommentare. :) Und deine Fragen, wenn du welche hast, natürlich auch sehr gerne. :)


84 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 commentaire

Noté 0 étoile sur 5.
Pas encore de note

Ajouter une note
Invité
12 mars

seeehr kuul.. dankä liebi sam für dä intressanti und churz zemegfassti blogpost.. wünsch dir en wundervolle day.. liebe gruess sarina.. <3

J'aime
bottom of page