top of page

Alles Schicksal? Das Lebensthema im Human Design

Aktualisiert: 26. Sept. 2023

Warum bist du hier? Eine Frage, die du dir bestimmt schon ganz oft gestellt hast. Human Design hält die Antwort für dich bereit. Dein Inkarnationskreuz im Human Design zeigt dir deine "höchste Frequenz" und beantwortet unter anderem diese 4 Fragen:


  • Was strahlst du unbewusst aus? (Das Thema, das dich gesund hält)

  • Wozu bist du hier? (Deine Lebensaufgabe)

  • Der Zweck deines Lebens (Das Thema, das dich in der Tiefe erfüllt)

  • Was du in diese Welt bringst (Dein Lernthema, das dich erdet)

Wichtig! Bevor wir tiefer eintauchen in dieses spannende Thema, möchte ich dir eins unbedingt ans Herz legen: Geh' an dieses Thema mit Neugier und ohne Druck ran. Das Human Design Lebensthema ist nichts, das du bewusst "erfüllen" müsstest. Du wirst deinen Lebenssinn bzw. deine Aufgabe hier auf dieser Erde sowieso erfüllen, denn dazu bist du hier.


"Was bringt mir dieses Wissen denn, wenn ich nicht so damit arbeiten soll?", magst du dich jetzt vielleicht fragen. Berechtigter Gedanke! Ich kann dir nur meine Ansicht auf die Dinge mitgeben und die Weise, wie ich mit diesem Thema umgehe: Das Lebensthema im Human Design zeigt dir auf, was deine höchste Frequenz ist bzw. das Thema, in dem du "Zuhause" bist. Wann immer ich merke, dass in meinem Leben irgendwie nicht alles so läuft, wie ich mir das wünsche bzw. die Leichtigkeit fehlt, schaue ich mir mein Lebensthema an und frage mich, ob ich da gerade im Schatten lebe oder das Potenzial nutze.


Das Inkarnationskreuz, aka "das Lebensthema" im Human Design

Das Lebensthema siehst du im Human Design Chart in den obersten 4 Toren. Die "Tore" sind diese Zahlen, die links und rechts vom Chart stehen und im Chart selbst die kleinen Nummern in den Zentren.


Das Tor, das dein Lebensthema definiert, ist das ganz oben rechts. Auf dem Bild unten die 15.

Manchmal wird auch nur dieses Tor angeschaut. Meiner Meinung nach reicht das jedoch nicht, denn es ist ja schlussendlich das InkarnationsKREUZ, das aus 4 Punkten besteht.



So spielen die 4 Tore zusammen:


Einfach gesagt, haben wir einmal die Sonne (bewusst und unbewusst, auf dem Bild oben Tor 25 und Tor 15). Das ist das Licht, das in die Welt strahlt. Und dann haben wir unten die Erde bewusst und unbewusst, auf dem Bild oben Tor 46 und 10). Diese Themen geben die Erdung, die es braucht, damit das Licht überhaupt nach aussen getragen werden kann.


Experience wisdom: Ganz oft, wenn ich mich mit meinem Lebensthema beschäftige, wenn ich gerade merke, dass ich nicht in meiner Kraft bin, bin ich mit Tor 25 im Schatten. Tor 25 hat etwas Spielerisches, Kindliches, das es ausstrahlt. Und diese Ausstrahlung ist für mich sehr natürlich und zieht Menschen an in meinem Leben. Wenn ich da aber gar nicht in meiner Kraft bin und irgendwie in die Opferrolle gefallen bin und meine Natürlichkeit verloren habe, dann wird gar nichts mehr angezogen (bzw. nichts, was sich gut anfühlt) und das manifestiert sich auch in meinem Körper, indem der Bereich um meine Brust ganz eng wird. Wie ich mich körperlich fühle, ist also ganz eng damit verbunden, wie nahe ich meiner höchsten Frequenz komme.


Wann schaut man sich jetzt welches Tor im Lebensthema an?

Wenn ich mit dem Lebensthema "arbeite", schaue ich mir meist nicht alle 4 Tore an, sondern nur das, was gerade in dem Moment für mich relevant ist. Manchmal suche ich mir dieses Tor intuitiv aus und gebe dem Aufmerksamkeit, was mich gerade am meisten anzieht. Manchmal gehe ich aber auch bewusst nach den "Problemen". Das hier sind die Anlässe, um dir die einzelnen Tore anzuschauen:


Die unbewusste Erde: Wenn du verunsichert bist und deine Bestimmung nicht mehr siehst.

Die unbewusste Sonne: Wenn du dich nicht gesehen fühlst und gestresst bist.

Die bewusste Sonne: Wenn dein Tun anstrengend ist.

Die bewusste Erde: Wenn du festhängst in Struggles.


Experience wisdom: Ich bin seit einigen Jahren jetzt in meinem eigenen Human Design "Experiment" und lese mir trotzdem immer und immer mein Lebensthema durch. Einerseits, um mich daran zu erinnern, viel wichtiger aber, um immer wieder Neues darin zu entdecken. Dein Lebensthema ist nichts, das du einmal liest und dann komplett verstanden hast. Es ist ein lebenslanger Prozess, dieses Thema für dich zu entfalten und immer mehr zu verstehen, was es bedeutet, mit dieser Lebensaufgabe geboren zu sein.



Die 3 Arten von Lebensthemen

Dein Profil im Human Design bestimmt, was für eine Art von Lebensthema du hast (und auch, wie du dein Lebensthema in die Welt bringst).


Das persönliche Lebensthema

Die Profile 1/3, 1/4, 2/4, 2/5, 3/5, 3/6 und 4/6 haben ein persönliches Lebensthema. Das bedeutet ganz kurz gesagt, dass sie in diesem Leben hier sind, um "sich selbst" zu entdecken und ihre Potenziale und Themen zu entfalten und zu meistern.


Das 4/6er Profil hat hier eine etwas besondere Stellung, denn genau genommen "transformiert" es und öffnet den Raum vom Persönlichen ins Überpersönliche.


Das überpersönliche / transpersonale Lebensthema

Die Profile 5/1, 5/2, 6/2 und 6/3 haben ein überpersönliches / transpersonales Lebensthema. Für diese Menschen wäre es - anders als bei den persönlichen Lebensthemen - nicht interessant, wenn sie sich nur der Selbstentdeckung widmen würden. Sie sind hier, um fürs Kollektiv und die Gemeinschaft etwas zu bewegen und da etwas zu bewirken. Diese Menschen sind hier, um als Leader und Vorbilder zu agieren und sich mit den tiefen Fragen des Lebens zu befassen.


Das fixierte Lebensthema

Nur das Human Design Profil 4/1 hat ein fixiertes Lebensthema. Hier geht es darum, der Bote zwischen den zwei Welten von persönlich zu überpersönlich zu sein. Menschen mit einem fixierten Lebensthema sind die Mauer zwischen A und B.


Ergänzung: Schlussendlich sind alle Lebensthemen ein Teil des Menschseins und tragen dazu bei, dass das grosse Ganze das ist, was es ist. Fast nichts ist hierbei absolut, denn persönlich oder überpersönlich hängt von den Linien ab. 1-3 = persönlich, 4 - 6 = überpersönlich. Ein Profil 2/5 ist damit also hier mit einem persönlichen Lebensthema, die 5er Linie ist schlussendlich aber trotzdem hier, um den Menschen praktische Lösungen zu bieten. (ganz einfach ausgedrückt).



Wie du dein Human Design Lebensthema herausfindest

Es gibt 192 verschiedene Lebensthemen. Alle in einem Beitrag aufzuschlüsseln wäre monatelange Arbeit, die niemals dem getreu werden würde, was es ist: Ein Thema, das mit Feingefühl behandelt werden darf.


Mich faszinieren diese Lebensthemen so sehr, dass ich meine eigene Art und Weise entwickelt habe, um dir DEINEN Lebenssinn so zu überliefern, dass du die Quintessenz daraus hast und trotzdem aber genug Detail, um es gut für dich nutzen zu können.


In einer 8-seitigen, individuell für dich gestalteten PDF stelle ich dir von Herzen gerne dein Lebensthema zusammen. Darin findest du das Wichtigste an Information dazu, die 4 Fragen vom Anfang mit deinem Thema beantwortet, eine Zusammenfassung des Lebensthemas als Ganzes und Impulsfragen, um in deine höchste Frequenz zu kommen.

Und um die Frage im Titel zu beantworten: Ja, es gibt eine gewisse Mission, die wir alle mitbekommen haben in dieses Leben. Ein "Schicksal", wenn du so willst. WIE du deine Mission schlussendlich aber auslebst, ist dir überlassen. Wie gestaltest du heute? :)


Wichtig: Im Human Design ist immer deine Strategie und Autorität das Allerwichtigste. Das Lebensthema ist spannend und auch da kannst du viel Wertvolles daraus mitnehmen. Viel wichtiger ist jedoch, dass du deine individuelle Energetik kennenlernst, damit du ab sofort deine Energie so einsetzen kannst, dass sie wirklich DIR entspricht und dir den Weg in die Leichtigkeit ebnet.


Hast du noch Fragen zu diesem Thema? Lass' es mich gerne in den Kommentaren wissen! Ich helfe gerne weiter. :)


Wenn du mehr Human Design und Alltags-Magie in deinem Leben willst, folge mir auf Instagram!


Ich freue mich immer sehr über Kommentare! Teile also von Herzen gerne deine Gedanken und Fragen mit mir und der Community!








191 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
Guest
Oct 02, 2023

daankä sehr für dä neu post.. möcht mi au wieder meh mit mine 4 tor beschäftige und au mit de gene keys kontempliere.. immer so spannend dasmer immer was neus list und neui erkenntniss het wemer sich mit dene text usenand setzt.. ☺️👏✨

Like
Replying to

Oh jo meega, jedesmol weni mii mit mina Tor befassa realisieri öppis Neus. Isch sooo magisch 😍

Like
bottom of page