top of page

5 Fehler, die mein persönliche Entfaltung verlangsamt haben

Oh das hier ist so sehr Human Design into Practice. Ich bin Manifestierene Generatorin mit dem Profil 3/5. Ich muss in meinem Leben ganz viel ausprobieren, springe mit beiden Beinen in die Erfahrungen des Lebens und lerne schlussendlich daraus (3er Linie). Diese ganzen Erfahrungen führen dazu, dass ich Lösungen kreieren kann, an die andere mit keinem Wissen der Welt kommen könnten. Meine 5er Linie möchte nach aussen treten und anderen helfen, schneller vorwärtszukommen, als ich es selbst gekonnt habe. Sie möchte Wege aufzeigen, die mit weniger Schmerz verbunden sind. Sie möchte dir unter die Arme greifen, damit du leichter laufen kannst.


Deshalb erzähle ich dir hier von 5 Fehlern, die mich daran gehindert haben, schneller und leichter vorwärtszukommen. U ready?



Fehler Nr. 1: Zu viel Energie in fremde Meinungen investieren

Nach aussen sieht es vielleicht oft so aus, als hätte ich einfach komplett mein Ding durchgezogen und gar nicht gehört, wer noch was dazu zu sagen hatte.

Die Realität jedoch sieht so aus, dass ich vor allem am Anfang meines Weges SEHR viel Gegenwind bekommen habe - vor allem von meiner Familie und anderen Menschen, die damals noch Teil meines Lebens waren.

"Du hast dir deine Zukunft völlig verbaut." Diesen Satz durfte ich mir immer und immer wieder anhören von Menschen, die sich um mich sorgten. Und von Menschen, die Angst hatten, dass ich sie "überhole".


Ich habe offensichtlich nicht nach den Meinungen anderer gehandelt. Und doch haben sie mich stark gebremst, denn ich musste sehr viel Energie aufwenden, um da drüberzustehen und ihnen nicht zu glauben. Ganz am Anfang ging das lustigerweise noch gut. Ich hatte so ein starkes Vertrauen in meine innere Stimme, dass es einfach keine andere Möglichkeit für mich gab, als MEINEN Weg zu gehen.


Doch die Stimmen hörten nicht auf zu reden. Sie erzählten nur immer mal wieder was anderes. Am Anfang hiess es, dass ich meine Zukunft verbaut hätte. Irgendwann später hiess es, dass ich Glück gehabt hätte und meine Fantasiewelt irgendwann zusammenbrechen würde. Und noch später hiess es, dass ich auch nach 7 Jahren Selbstständigkeit doch eigentlich noch nichts erreicht hatte.


Ich kann dir nicht genau sagen, was die Perspektive dieser Menschen war. Heute weiss ich nur, dass sie nichts mit mir zu tun hat, sondern mir ihrer eigenen Wahrnehmung, dem Leben gegenüber.


Was hätte ich also rückblickend gerne anders gemacht? Mich mehr auf das fokussiert, was ich schon alles geschafft habe und was meine Vision ist, statt der Angst so viel Platz zu lassen, dass diese Menschen recht behalten könnten.


Fehler Nr. 2: Zu wenig Pausen machen (Hustle Mode)

Das hier ist wahrscheinlich der grösste Fehler von allen.

So lange Zeit habe ich mehr als nur Vollgas gegeben. Ich habe mich selbst in ein Burnout getrieben, weil ich von mir eine unmenschliche Kreativität verlangt habe. Und weisst du was? Dieses Burnout war der grösste Segen, denn es hat mir gezeigt, dass mein Leben und meine Existenz nicht zusammenbricht, auch wenn ich keine 14h am Tag arbeite. Ich hatte zeitweise so wenig Energie zur Verfügung, dass ich sie effizient einsetzen musste. Und so habe ich mit 4h Arbeit am Tag immer noch gleich viel Umsatz generiert wie früher mit 14h.

Was aber noch viel wichtiger war: Ich musste lernen zu vertrauen. Denn vorher habe ich nicht vertraut, ich habe kontrolliert.


Es ist so spannend, wie viel mehr Wunder passieren, wenn dein Nervensystem nicht ständig over the top ist. :)


Fehler Nr. 3: Auf meinen Kopf hören

Alles, was in meinem Leben jemals Freude, Liebe und LEBEN in meine menschliche Erfahrung hier auf dieser Erde gebracht hat, kam aus meinem Bauch.

Und trotzdem gab es immer wieder Phasen, die sehr kopfgesteuert waren. Guess what: Diese Phasen waren sehr starr und brachten Krampf statt Leichtigkeit in mein Leben.


Das mit dem "auf den Bauch hören" kommt übrigens direkt aus meinem Human Design. Es ist meine "Strategie" im Leben. Zu wissen, dass ich mit dem Bauch auf das Leben reagieren darf, ist einer der grössten Gamechanger überhaupt.


Fehler Nr. 4: Ohne Intention handeln

Jahrelang haben mich kleine Alltagsrituale begleitet. Ich habe meine Tage mit Schreiben begonnen und sie auch damit beendet, habe mich viel bewegt und war jeden Tag in der Natur. Irgendwann hat sich mein Leben um 180 Grad gewandelt und ich habe meine Routinen "verloren". Das brachte mich dazu, dass ich nicht mehr mit bewusster Intention gehandelt habe, sondern von dem, was im aussen passiert war, beeinflusst und gesteuert wurde.


Es liegt so viel Magie darin, selbst zu entscheiden, worauf dein Fokus liegt und welche Energie dein Tag haben soll.


Fehler Nr. 5: Mich vergleichen

Als ich anfing meinen Weg zu gehen, kannte ich niemanden, der einen ähnlichen Weg ging. Auch auf Social Media folgte ich keinen Menschen mit vergleichbarem Leben, denn ich wusste gar nicht, dass es sie gab. Ich habe einfach mein Ding gemacht und mich darauf fokussiert, was ich in die Welt tragen wollte.


Irgendwann wurde dieses Social Media Ding anders - und grösser. Und damit auch die Möglichkeit, sich zu vergleichen. Auf einmal fühlte ich mich klein und unbedeutend. Alle da draussen waren anscheinend krasser als ich, machten besseren Content und hatten eine engere Bindung zur Community. Dieses Gefühl nimmt so unendlich viel Energie, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Aber ich bin mir sicher, du kennst dieses Gefühl auch aus deinem Leben - vielleicht nur in einem anderen Bereich.


Das Lustige ist, dass ich dachte, ich müsste mir all die anderen Leute ansehen, um zu lernen. Fakt war, dass mein Output immer dann am besten war, wenn ich am wenigsten Zeit in den Leben anderer verbracht habe.

 
Darum geht es wirklich

Das hier ist nicht "about business". Auch wenn in meinem Fall mein Business mein direkter Spiegel des Lebens ist, geht es im Kern nicht darum. All diese Punkte zeigten sich in allen Teilen des Lebens. Schlussendlich geht es tatsächlich in allem darum, einfach das zu tun, was sich im Inneren so wirklich richtig anfühlt.


Würdest du hier einen "Fehler" ergänzen? Ich würde mich sehr freuen, von dir zu lesen, was deine Erfahrungen sind und was du gerne früher gewusst hättest, um dich besser entfalten zu können! <3


Moon Tribe - Let Mama Moon be your guide.

Instagram - Aktuelles aus meinem Leben und dem Human Design Kosmos.

Readings - Alle Human Design Readings auf einen Blick.

Kostenloser Chart-Generator - Hier kannst du dir dein Human Design Chart berechnen lassen.


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page